Train the Trainer: Wirkungsvolle Online-Seminare gestalten

  • Zeiten
      Donnerstag, 24.11.2022
      Montag, 12.12.2022
      Mittwoch, 11.01.2023

      18:00 - 20:00 (17:45 Ankommen im Online-Raum)
  • Kosten
      Teilnahmegebühr:
      27 € pro Seminar
      oder
      80 € für die ganze Reihe

      Wenn Du teilnehmen möchtest, Dir aber die Finanzierung im Wege steht, bitte melden Dich unter info@repackthebag.com. Wir finden gemeinsam eine Lösung.

Sonstige
Train the Trainer: Wirkungsvolle Online-Seminare gestalten

Blended learning, Hybrider Kurs, Synchrone und Asynchrone Onlinekurse… herzlich willkommen im Online-Dickicht! In dieser Seminar-Reihe entdecken wir Möglichkeiten, Online-Live Seminare wirkungsvoll, resonant und interaktiv zu gestalten.

Teil 1: Gemeinsam durch das Online-Dickicht. Orientierung zu internetgestützten Kursformaten

Teil 2: Online zusammen lernen und arbeiten. Tools für Interaktion in Kursen.

Teil 3: Technik für internetgestützte Seminare. Must-Haves und Nice-to-Have.

Was bedeutet Blended Learning und was ist der Unterschied zu einem hybriden Kurs? Wieso wollen die Teilnehmer*innen online nicht in den Austausch gehen und scheinen zufrieden damit, das Wissen zu „konsumieren“? Wie kreiere ich online eine Kurs-Atmosphäre, in der die Teilnehmer*innen in den Austausch und Interaktion gehen? Und was ist wirklich wichtig an Technik, um entspannt Kurse geben zu können? In der Seminar-Reihe beschäftigen wir uns mit verschiedenen Aspekten von internetgestützten Kursen.

Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns – gewollt oder ungewollt – mit internetgestützter Erwachsenenbildung. Bisher geschah diese Auseinandersetzung eher als Reaktion auf äußere Anlässe (Kontaktbeschränkungen etc.). Wir wollen Dich dazu einladen, Dich proaktiv mit dem Thema auseinander zu setzen! Lasst uns wieder mehr Gestalter*innen unserer Bildungsangebote werden, auch was den Lernort angeht. Wie können wir die Vorteile von internetgestützter Bildung nutzen und den Herausforderungen begegnen?

Diese Seminarreihe ist in drei Veranstaltungen geteilt, die Du auch einzeln buchen kannst. In jeweils einer Sitzung von zwei Stunden beschäftigen wir uns mit einer spezifischen Herausforderung.

Iza und Nadja begleiten Dich und machen das Seminar anschlussfähig für Menschen aus unterschiedlichen Generationen. Wir möchten Dich da abholen, wo Du bezüglich Digitalisierung und Technik stehst, ob „digital native“ oder völlig unerfahren: Du bist willkommen mit all Deinen Kompetenzen und Lernfeldern!

Teil I: Gemeinsam durch das Online-Dickicht. Orientierung zu internetgestützten Kursformaten.

In diesem Seminar bekommst Du einen strukturierten Überblick über unterschiedliche internetgestützte Kursformate. Wir besprechen Vor- und Nachteile und Du kannst für Dich ausloten, welches zu Dir, Deinen Teilnehmenden und Deinen Inhalten am besten passt.

Am Ende der Veranstaltung…

… kannst Du die Begriffe, die in der Sphäre der internetgestützten Erwachsenenbildung umherschwirren, einordnen.
… kennst Du die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Formate.
… wirst Du ein Gefühl dafür haben, was zu Deinen Angeboten passt.

Teil II: Online zusammen lernen und arbeiten. Tools für Interaktion in Kursen.

Wenn Du schonmal online Kurse gegeben hast, kennst du bestimmt diese Situation:
Du stellst eine Frage, und Dich gucken lauter Gesicht-Kacheln an. Es kommt wenig Reaktion. Diese Stille auszuhalten ist etwas ganz anders als in einem Präsenzkurs! Auf die Bitte nach einer Reaktion kommt höchstens ein: „Wir haben keine Fragen, ist alles klar so weit, vielen Dank.“

Es ist ein Phänomen: Sobald ein Bildschirm vor der Nase ist, tendieren viele Teilnehmende dazu, sich als Konsument*innen zu verhalten. Das Wissen wird aufgenommen, am liebsten in Vortragsform mit Fragenrunde am Ende. Inzwischen haben sich außerdem noch Breakout-Rooms etabliert, um die Gesamt-Lerngruppe in kleinere Gruppen aufzuteilen. Ein guter erster Schritt in Richtung Interaktion…aber was gibt es noch?
Wie können sich die Teilnehmende auch online als Gestalter*in ihrer eigenen Bildung zu verstehen?

Wir werden in diesen zwei Stunden verschiedene Tools betrachten, die die Teilnehmenden zu Interaktion einladen. In begleiteten Praxisphasen wirst Du diese Tools direkt ausprobieren können.

Am Ende dieser Veranstaltung…

… kennst Du drei bis vier Tools zur Interaktion.
… hast Du eine didaktische Einordnung dieser Tools.
… weißt Du, in welchen Phasen Du sie anwenden kannst.

Teil III: Technik für internetgestützte Seminare. Must-Haves und Nice-to-Haves.

Wir können eine noch so gute Seminarplanung haben..., wenn die Technik den Geist aufgibt, bringt uns das gar nix!
Im letzten Seminar beschäftigen wir uns damit, was für Technik nötig ist um ein internetgestütztes Kursformat entspannter durchführen zu können: Internetzugangsmöglichkeiten, ein Arbeitsgerät, Mikro und Kamera.
Wir arbeiten immer Firmen-unabhängig! Wenn wir konkrete Geräte empfehlen, dann immer eine Bandbreite von verschiedenen Firmen und Möglichkeiten mit ihren Vor- und Nachteilen.

Zusätzlich zur Grundausstattung gibt es noch einige Extras, Nice-to-Haves, die Dir das Online-Lehren erleichtern kann. Je nach Deinen Inhalten und Anforderungen gibt es viele Erweiterungs-Möglichkeiten: Wenn du viel mit Musik arbeitest, kann es super sein, ein Audio-Mischpult zu haben. Steht bei dir interaktive Visualisierung im Fokus? Wie wäre es mit einem Light-Board?

Am Ende dieser Veranstaltung…

… kennst Du verschiedene Möglichkeiten, das Internet zu nutzen.
… hast einen Überblick über nötige Technik.
… hast du eine Idee davon, was es für Extras gibt, das Dir das Online-Lehren erleichtert.
… weißt Du, worauf Du bei Deiner Ausstattung achten kannst.

Wenn Du wissen willst, wie Du wirkungsvolle Online-Seminare geben kannst, melde Dich jetzt an!
Du bist herzlich eingeladen, für Deine Lernreise selbst zu sorgen. Beschäftigt Dich ein konkretes Thema? Dann melde Dich nur zu dieser Veranstaltung an. Möchtest Du einen Rundumblick? Komm zu allen Dreien!

Wir freuen uns auf jeden Fall auf Dich und diese gemeinsame Lernreise!

Diese Seminar-Reihe richtet sich an Fortbildner*innen, die bereits in der Erwachsenenbildung tätig sind oder perspektivisch Kurse anbieten wollen. Es spricht Fortbildner*innen an, die ihr Repertoire auf internetgestützte Formate erweitern wollen.

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung