TK 3: Permakultur im Sozialen – Gestaltung kraftvollen Miteinanders

  • Zeiten
      vom 12.01.2023 ab etwa 15 Uhr
      bis 15.01.2023 etwa gegen 14 Uhr
  • Kosten
      Die Teilnahme ist in der Weiterbildungsgebühr enthalten.
      Hinzu kommen ca. 135-210€ für Unterkunft und Verpflegung.

Basisjahr
TK 3: Permakultur im Sozialen – Gestaltung kraftvollen Miteinanders

Mit Katharina Philipp und Ronny Müller

Gemeinschaft Sonnenwald, Schwarzwald

Wirkungsweisen Sozialer Permakultur

Earth Care, People Care, Fair Share ~ welch tolle Schlagworte, aber wie soll diese ethische Ausrichtung im Sinne der Permakultur eigentlich realisiert werden? Klar ist: „Earth Care“ in einem größeren Maßstab kann nur gelingen, wenn wir soziale Gefüge bilden, die einigermaßen gut zusammen-wirken. In diesem Kurs wollen wir mit einigen Ansätzen dazu auf die Spur gehen. Dafür widmen wir uns Themen wie diesen:

  • 8 Schilde nach Jon Young als Designhilfe für soziale und kulturelle Prozesse
  • Naturverbindung, Kernroutinen und weitere Elemente der Wildnispädagogik
  • Tiefenökologie nach Joanna Macy
  • Bedürfnisorientiertes und partizipatives Gestalten
  • Empathische Haltung und Kommunikation
  • Gruppendynamiken
  • Werkzeuge zur Gemeinschaftsbildung
  • Inklusion durch Permakultur
  • Handlungsansätze zur Großen Transformation
  • Permaikido als Ansatz zum Umgang mit sozialen Störungen
  • Betrachtungen zu sozialen Prozessen vor Ort
  • Design-Übungen zu Sozialraum-Entwicklungen

Zielvorstellung ist für uns, mit Permakultur auf ein „Gutes Leben für Alle“ hin zu gestalten.
Nach Gandhis „Sei du selbst der Wandel den du sehen willst in der Welt“ möchten wir uns gemeinsam zu Agent*innen des Wandels ermächtigen und hoffen, Schritt für Schritt in ein kraftvolles, lebensfreundliches, zukunftsfähiges Wir zu finden!

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung