Permakulturelle Gartenpraxis in Zeiten des Klimawandels

  • Zeiten
      Samstag, 29.04.2023 ab 15 Uhr bis Sonntag, 01.05.2023 14 Uhr.

      Der Anmeldeschluss ist am 20.03.2023.
  • Kosten
      Der Kurs kostet 230 €.
      Frühbucher bis 31.01.23 erhalten ein Exemplar des Permakultur-Magazins gratis dazu.

      Infos zu Unterkunft & Verpflegung, sowie zur solidarischen Preisgestaltung siehe Haupttext.

Einführungskurs
Permakulturelle Gartenpraxis in Zeiten des Klimawandels

Vom Mulchen über die eigene Pilzzucht bis hin zu ersten Werkzeugen der planerischen Permakulturgestaltung: In diesem Kurs lernst du die Grundlagen der Permakultur, sowie einige gärtnerische Gestaltungsmethoden kennen und wie du diese praktisch im Sinne einer zukunftsfähigen Lebensweise anwenden kannst.

Du liebst es zu Gärtnern oder hast gerade damit angefangen? Du wünscht dir zukunftsfähige, an den Klimawandel angepasste Konzepte für deinen Garten? Du möchtest aktiv, im Rahmen deiner Möglichkeiten, an einem gesellschaftlichen Wandel mitwirken?

Das Konzept der Permakultur zielt darauf ab nachhaltige, lebenserhaltende Systeme nach dem Vorbild der Natur aktiv zu gestalten. In diesem Kurs bekommst du konkrete Werkzeuge in die Hand für lebendiges und ertragreiches Gärtnern, sowie Impulse die vielleicht weit darüber hinaus reichen. Wir beschäftigen uns mit folgenden Themen in Theorie & Praxis:

  • Ethik & Prinzipien der Permakultur
  • Permakultur als Gestaltungsrahmen
  • Boden- & Humusaufbau
  • Beetgestaltung
  • Obstbaumlebensgemeinschaften und Hecken
  • Pilzzucht

Rahmenbedingungen:

Der Kurs findet auf der Bannmühle in Odernheim am Glan statt, einem Biolanddemonstrationshof auf dem Weg zur Permakultur. Wir werden hauptsächlich im und um den Gemeinschaftsgarten herum direkt vor Ort aktiv sein. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Beispiele für Permakultur zum Anfassen oder Besichtigen: junger Waldgarten im dann 3. Jahr, AgroForst-Systeme, Swales, SoLaWi, Strohballengedämmtes Lehmhaus... Der Glan ist direkt um die Ecke und jederzeit bereit uns eine Abkühlung zu schenken.

Unterkunft und Verpflegung:

Wir sind im Seminarhaus der Bannmühle untergebracht. Übernachtung pro Person und Nacht im: Mehrbettzimmer 19 €, Doppelzimmer 30 € und Einzelzimmer 40 €.

Die Verpflegung ist biologisch, regional und vorwiegend vegan gestaltet. Die Kosten betragen 90 € für den gesamten Kurs.

Solidarische Preisgestaltung:

Wenn finanzielle Gründe Euch von der Anmeldung abhalten, wendet Euch bitte an uns – gemeinsam finden wir Lösungen. Auf der anderen Seite laden wir diejenigen ein, denen es möglich ist, mehr zu zahlen, damit wir solidarisch umverteilen können. Dies bleibt auf Wunsch anonym.

Es gelten für die Veranstaltung die hier hinterlegten AGB.

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung