Permakultur in Blasweiler

  • Zeiten
      Freitag 03. November 2023 ab 18:00 Uhr bis
      Sonntag 05. November 2023, 15:00 Uhr



      Anmeldungen sind möglich bis 27.Oktober.
  • Kosten
      Kursgebühr: 125€-155€ nach Selbsteinschätzung
      Vollverpflegung: 60€ (6 Mahlzeiten, saisonal, vegetarisch)

      (mehr Infos siehe Text)

Einführungskurs
Permakultur in Blasweiler

Kurs entfällt

Permakultur ist ein Tanz mit der Natur, bei dem die Natur führt. (Bill Mollison)

Permakultur ist ein ganzheitliches Gestaltungskonzept, das darauf zielt, naturnahe, sich selbst erhaltende und regulierende Systeme zu schaffen – nach dem Vorbild natürlicher Ökosysteme.

Der Begriff Permakultur setzt sich zusammen aus dem Englischen „permanent agriculture“, was nachhaltige, dauerhafte Landwirtschaft bedeutet. Stoffkreisläufe, Erneuerbarkeit von Ressourcen und regenerierender Humusaufbau sind hierfür Voraussetzung.

Das Wort Permakultur wurde in den 70ern von den Australiern Bill Mollison und David Holmgren geprägt und stand für ein Erwachsenenbildungsprogramm, das sich an Menschen richtete, die aufs Land zogen um der Arbeitslosigkeit in den Zentren zu entgehen. Damit war es damals eine Antwort auf die erste Ölkrise, die das erdölarme und zugleich in hohem Maße ölabhängige Australien besonders hart traf. Seitdem erfuhr das Verständnis von Permakultur in seiner weltweiten Anwendung eine umfassende Bedeutungserweiterung. Heute gebrauchen wir den Begriff im Sinne einer verantwortungsbewussten Lebensumfeld- und Lebensstilgestaltung, und stützen uns dabei auf die drei ethischen Säulen der Permakultur:

 

Fürsorge gegenüber der Erde – ökologisch verantwortliches Handeln

Fürsorge gegenüber dem Menschen – sozial verantwortliches Handeln

Faires Teilen – ökonomische Selbstverantwortung

 


 

Kursverlauf

 

Freitag Abend

Den gemeinsamen Schatz heben. Der Schatz das sind wir selbst! Gegenseitiges Kennenlernen am Lagerfeuer oder am Kerzentisch. Wer sind wir, die hier zusammenkommen? Was sind unsere Möglichkeiten und Ressourcen? Wo sind wir auf Schwierigkeiten gestoßen? Was sind unsere Lösungen, unsere Träume und Visionen?

Samstag

The permaculture spirit:

  • Was ist Permakultur und was fange ich damit an?

  • Permakultur als Landnutzungsmethode

  • Permakultur als Gestaltungsmethode für ein zukunftsfähiges Leben in Fülle

Führung über das Gelände von Manuela und Tom und darüber hinaus

Erste Ideen und Möglichkeiten für den Ort finden

Gemeinsamer Tagesausklang mit Gedankenaustausch zu Ideen und Projekten der Teilnehmenden

Sonntag

Praktische Umsetzung von permakulturellen Gartentechniken und -elementen:

- das Instant-Mulch-Beet, wie wir ein Lasagne-Beet anlegen und uns die Bodenbearbeitung sparen

- Start einer Obstbaumlebensgemeinschaft: wie wir einen Obstbaum pflanzen und um ihn herum eine Pflanzengemeinschaft initiieren

- Obstbaumschnitt

Abschlussrunde: Was fangen wir mit dem Erfahrenen an und wo bekommen wir Unterstützung? Wie können wir uns weiter vernetzen?

 

Dieser Kurs dient als Themeneinstieg und ist kein Design-Kurs im Sinne der Weiterbildung zum Permakultur-Designer.

 

Kosten und Unterkunft

Kursgebühr: 125€-155€ nach Selbsteinschätzung.

Vollverpflegung: 60€ (6 Mahlzeiten, saisonal, vegetarisch)

 

Übernachtung:

  • Auf Matratzen in der Halle (wenig geheizt und rustikal, Schlafsack mitbringen) 15€

  • Im eigenen Zelt oder im Strohspielplatz (halb offen) 10€

  • Im eigenen Camper, Bus, etc. 10€ (bei Nutzung von Sanitäranlagen und/oder Strom, sonst kostenlos)

Die Preise sind pro Person, pro Nacht.

Kurs entfällt

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung