Permakultur Design-Camp

  • Zeiten
      05. bis 13. August 2023

      Anreise Samstag bis 14 Uhr, Beginn am Samstag 15 Uhr,
      Abreise Sonntag ab 14 Uhr

      Anmeldeschluss 05. Juli 23
  • Kosten
      990 € Kursgebühr
      880 € Frühbucherpreis bis zum 10. April
      300 € zzgl. für Unterkunft & Verpflegung, Camping-Infrastruktur für alle vorhanden

      Soli-Preismodell auf Anfrage möglich!

Designwissen
Permakultur Design-Camp

9 Tage intensives Design-Training in Kleingruppen · ein Permakultur-Design-Projekt komplett gestalten · persönliche Betreuung über die gesamte Zeit · spezifische Fachinputs

Aufgabe

Das aktuelle Projekt des Ortes ist die Kreation eines Umwelt-Spiel- und Lerngarten für kleine und ausgewachsenen Menschen. Es wird eine Anlage mit 6 Themenbereiche rund um die Themen Regenwassernutzung, Wasserretention und Gartenbau entstehen.

 

In diesem Spiel- und Lerngarten können von uns 5 gartenbauliche Bereiche gestaltet werden, die nicht nur hübsch anzusehen sind und zum Staunen einladen. Sie sollen auch Erntegüter für Seminargäste und die Gemeinschaft bereitstellen und Elemente beinhalten, die zum unterhaltsamen Lernen und Spielen einladen. Wir wollen das Projekt mit zusätzlicher Kreativität aufladen, sowie mit Permakultur-Gestaltung optimieren.

Gestaltungsschwerpunkte hierbei sind:

  • Regenwassernutzung im selbst gießenden Kübelpflanzengarten

  • Regenwassernutzung für einen asiatisch anmutenden Wassergarten

  • Regenwasserspeicherung im Teichbiotop

  • Umgestaltung der Übergangszone zum Waldgarten

  • Neudenken des bestehenden ausgewachsenen

 

Unsere Planungsergebnisse werden in die Umsetzung mit einfließen können da die notwendigen Fördergelder bereits zugesichert sind.

 

Design-Camp - Anliegen

Uns ist es ein besonderes Anliegen ökologische oder auch permakulturelle Lern- und Praxisorte in ihrer Entwicklung zu unterstützen, begleiten und mit zu gestalten.

Darum bieten wir euch an, gemeinsam an diesem Projektort und mit dem Anspruch einer PK-Gestaltung zu echten Klientinnenbedürfnissen zu wirken.

 

Format

Die Veranstaltung wird sich ausschließlich auf Design-Prozesse und der Anwendung entsprechender Methoden konzentrieren. Unser Ziel ist es, einen ganzen Design-Prozess durch zu spielen und ein inspirierendes und anwendbares Gestaltungsergebnis abzuliefern.

 

Wir werden uns intensiv mit Planungsprozessen und deren Aufbau und Methodik auseinandersetzen, die PK-Werkzeuge genauer betrachten und anwenden, das Basiswissen an lebendigen Beispielen überprüfen und dementsprechend die Kontext bezogene Anwendung erproben, Gestaltungsanliegen formulieren und alles, was dazu gehört.

Wir überprüfen stets unseren gemeinsamen Prozess, bewerten Entwicklungsschritte und prüfen mögliche Adaptionen. Der Reflektionsprozess wird uns dabei helfen, unsere Arbeitsweisen und -strukturen sowie Zielstellungen zu beurteilen und anzupassen.

 

Das Aufgabenfeld ist es, die Angebote des Ortes zu optimieren, Ablaufprozesse neu zu denken und die Entwicklungswünsche des Klienten zu integrieren. Die Wahl des jeweiligen Planungsschwerpunktes ist abhängig von euren persönlichen Interessen bzw. Lernanliegen und gleichzeitig den Bedürfnissen des Ortes.

 

Besonderheiten auf einen Blick

  1. Durchgehende persönliche Begleitung

  2. Intensiver und fokussierter Permakultur-Gestaltungs-Prozess

  3. Abgeschlossenes Design-Projekt

  4. Im Team arbeiten

  5. Themenspezifische Fachinput's

 

Als kleines Bonbon für dieses Jahr: es wird zur selben Zeit ein internationales Workcamp parallel stattfinden. Dies bietet jede Menge Spaß und interkulturellen Austausch mit Menschen aus der ganzen Welt. Manche eurer Planungsergebnisse können vom Workcamp gleich umgesetzt werden.

 

Team

Wir werden rund um die Uhr eure Permentories sein. Ihr erhaltet von uns Anleitung und Begleitung durch den Gestaltungsprozesses, Erfahrungswissen und Fachinputs. Dabei könnt Ihr alle aufkommenden Fragen stellen oder was Ihr schon immer über Permakultur wissen wolltet. Wir werden dafür sorgen das es euch an nichts fehlt und ihr euch vollkommen auf euren PK-Design-Prozess konzentrieren könnt. Zur Abschlusspräsentation erhaltet ihr Feedback und eine Auszeichnung von uns.

 

Willst Du ..?

  • Dich in einem PK-Prozess besser zurecht finden, passende Prozessmodelle und Methoden auswählen und anwenden können

  • PK hautnah und am lebenden Objekt beobachten, übertragen, anwenden und ökologische Zusammenhänge erkennen und verstehen lernen

  • Komplexität natürlicher bzw. systemischer Prozesse besser verstehen lernen

  • im Team an einem Projekt arbeiten (gemeinsam lernt es sich reich- und nachhaltiger, zudem bleibt das Gelernte besser hängen)

  • durchgehend eine Ansprechperson haben

  • Teil eines Planungsprozesses sein und einen Beitrag zur weiteren Entwicklung sowie dem Fortbestehen des Projektortes leisten

  • Austausch mit anderen Studenten haben und Freundschaft zum Partnerprojekt aufbauen

  • ein abgeschlossenes Design-Projekt für Deine Ausbildung mit nach Hause nehmen

  • ein Zertifikat als Nachweis zur intensiven Auseinandersetzung mit PK-Design erhalten

 

Hast Du...?

  1. Deinen absolvierten PDK in der Tasche und bringst das Permakultur-Basiswissen mit,

  2. bist ggf. Student:in an der Permakultur Akademie Deutschland in der Weiterbildung (Basisjahr, Aufbauphase bzw. SOL)

 

und hast Lust auf das Thema Lernen und Spielen und Wasser?

 

Dann melde Dich an – Wir freuen uns darauf mit Dir den wachsenden Lernort Universitas mitzugestalten.

designcamp2023@korikon.de

 

zum Preismodell

Soli-Preise auf Anfrage möglich!

Zahle mehr und Du sponserst Menschen die nur weniger bezahlen können.

Kinder bis zum 7. Lebensjahr kostenlos (Auf Anfrage)

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung