Living Future Activist Training

  • Zeiten
      27. Februar - 5. März 2023
      24.-30. April 2023
      5.-11. Juni 2023
      11.-17. September 2023

      Bewerbungs- und Anmeldeschluss:
      15. Januar 2023
  • Kosten
      Kursgebühr 2.090 €
      plus Unterkunft und Verpflegung
      oder solidarisch, selbst ermächtigt, gefördert
      Details siehe weiter unten.



Permakultur-Design-Kurs
Living Future Activist Training

Anmeldungen weiter möglich bis 15. Januar

Permakulturgestaltung, Aktivismus und naturverbundene  Rituale für den großen Wandel

Eine vierwöchige Lernreise durch den Jahreskreis mit vielfältigen Erfahrungsfeldern in  Naturverbindung, Gemeinschaft und Handlungsautonomie. Zu den Fähigkeiten, wie wir eine gemeinschaftliche, nahrhafte, vielfältige und lebensdienliche Welt aufbauen. Mehr als ein 72 Stunden Permakultur Design Kurs.

  • Du setzt Dich für eine lebenswerte Zukunft ein und Du weißt, dass es jetzt ein Umdenken für aktive Lösungen braucht.
  • Du willst bei all dem, was Du bewegst und veränderst bei Kräften bleiben.
  • Du möchtest inspiriert werden, und deinen eigen Platz im Gewebe des Aktivismus für den Wandel finden.
  • Du willst positive Zukunftsvisionen und den Glauben an ein lebenswertes Miteinander von Mensch und Natur aufrecht erhalten.
  • Die willst Wege kennen lernen, wie Du Frieden stiften kannst, wenn die Welt um Dich herum sich polarisiert.
  • Du willst Dich mit der Natur verbinden, und dich nicht mehr getrennt fühlen.
  • Du willst von der Natur lernen, wie Lebendigkeit und Resilienz funktioniert und damit Dich selbst und andere stärken.
  • Du willst Dein inneres Feuer wahrnehmen und entfachen.
  • Du willst selbstbestimmte Rituale kennenlernen, die Dich aufrichten und ausrichten.
  • Du willst nicht mehr nur alleine kämpfen, sondern an Lösungen mitwirken, gemeinschaftlich leben und arbeiten, fähig werden, dich selbst und andere zu versorgen, gärtnern und ökologisch bauen, aber auch Trauer über den Zustand der Welt zulassen und dabei Begleitung, Humor und Inspiration erfahren.

Dann wird dieser Kurs für dich das Richtige sein.

Es werden die Inhalte des 72 Stunden Permakultur Design Kurses nach dem internationalen anerkannten Curriculum vermittelt. Diese sind unter anderem:

  • Ethische Grundlagen der Permakultur
  • Permakultur Prinzipien und -Methoden
  • Designübungen auch zu euren Projekten
  • Darstellung und Präsentation
  • Ökosysteme und Komplexität, Beobachtung und Wahrnehmung
  • Soziale Permakultur
  • Böden, Bäume, Wasser, Klima
  • Natürliche Muster
  • ökologisches Bauen
  • Ökonomie

Weitere Themen und Erfahrungsfelder: Tiefenökologie, Permakulturpraxis, verschiedene Formen und Wege des Aktivismus, Visionsgang in der Natur, Grundroutinen der Wildnispädagogik, Gemeinschaftszeremonien, bezeugtes Trauern, selbstbestimmte Ritualegestaltung, Lebensradmodell und Dragon Dreaming als Gestaltungswerkzeuge.

Die Zusammenstellung kann je nach Kontext variieren, denn wir passen die Inhalte flexibel an den Kursverlauf und die Gruppe an. Der PDK bildet die Grundlage, um mit der Permakultur Akademie durch Basisjahr und selbstorganisierten Lernweg zum international respektierten Diploma of Applied Permaculture Design zu gelangen.

Eindrücke früherer Teilnehmer*innen:

Hier lernt man das, was es zu schützen und zu bewahren gilt, mit allen Sinnen und mit dem Herzen kennen. Dazu gibt es einen großen Strauß von Werkzeugen, mit denen Du dein Leben und dein Umfeld lebensförderlich gestalten kannst.“

„Der Kurs lädt ein teilzunehmen an dem großen Mycel des Lebens auf diesem Planeten und zeigt auf, wie es funktionieren könnte, würden wir die Einladungen, die die Natur uns so oft schickt mit ihr zu leben, auch annehmen.“

„Ich habe eine Fülle von Ansätzen kennengelernt, die mir helfen, mein Leben und Arbeiten an Zukunftsfähigkeit und Selbstfürsorge auszurichten. Die Naturverbindung ist mir so wichtig geworden wie die tägliche Tasse Tee und das Singen, Werkeln, Spielen und gemeinsame Planen. Das alles erfüllt mich mit Dankbarkeit. Ich lerne, wozu wir Menschen gemeinsam fähig sind! Ein Momente-Schatz für immer!“

Bewerbung und Finanzierung:

Wir wollen insbesondere Aktivist*innen und Menschen, die konkrete Projekte planen und umsetzen, eine Teilnahme  ermöglichen und fördernDeshalb bitten wir um aussagekräftige Bewerbungen. Bitte teile uns mit, was Dich am Training anspricht, welche Art der Unterstützung Du Dir wünschst, warum Du gefördert werden willst und in welchen konkreten Projekten Du schon eingebunden bist oder welche Du planst. Auch wenn Du das alles nicht klar benennen kannst, versuch es und bewirb Dich trotzdem!

Bitte teile uns ebenfalls mit, welchen Beitrag Du zur Finanzierung des Trainings leisten möchtest. Wir begrenzen die Gruppen auf  20 Teilnehmer*innen. Wenn du in der Lage bist, Teilnahmen finanziell zu fördern melde dich bitte. Das bleibt auf Wunsch anonym.

Unterkunft und Verpflegung:

Unterkunft im eigenem Zelt, Gefährt bzw. im Gemeinschaftslager mit eigenem Equipment je nach Jahreszeit und Kursort. Vegetarische Vollverpflegung. Dafür muss mit Kosten von 924 € pro Person für die gesamte Zeit gerechnet werden.

Sende uns bitte deine Bewerbung an: aktivisti_meets_pk@permakultur.de.

Wir melden uns zeitnah. Du bekommst allerspätestens am 15. Januar (Anmeldeschluss) Bescheid, ob Du einen Platz bekommen hast.

Wir freuen uns auf Euch

Isabel, Nesrin und Robert

Ein Projekt der zukunftsFähig akademie in Kooperation mit der Permakultur Akademie.

Es gelten die AGB der zukunftsFähig akademie.

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung