Design und Pflanzung eines Waldgartens

  • Zeiten
      18.06. - 22.06.2022
      01. - 05.10.2022
      19.11. - 23.11.2022
  • Kosten
      Jedes Modul kostet 440 €
      plus 90 € Verpflegung und Unterkunft.

      Anmeldefrist je 14 Tage vor Modulbeginn.

Fachwissen
Design und Pflanzung eines Waldgartens

Herzlich Willkommen zu einer kleinen Permakulturrevolution! Wir wagen es, einen Schritt in Richtung Nahrungssouveränität zu gehen auf einem wunderbaren Stück Land in Dolchau. Wir erforschen die Prinzipien einer essbaren Landschaft und eines biologischen Waldgartens und setzen sie um.

Von März bis November 2022 gestalten wir innerhalb eines Jahreszyklus zusammen auf dem Engelhof eine Permakultur, ein weitgehend selbstorganisiertes Stück Land, dass in ein paar Jahren für sehr viele Jahre einen vielfältigen Ertrag für alle beteiligten Lebewesen abwerfen wird. Dabei arbeiten wir so ressourcenschonend wie möglich und intuitiv naturverbunden.

Auch ohne jede Krise ist es sinnvoll, lokal Nahrung zu erzeugen. Doch in Krisen ist es nötig, lokale Warenströme und lokale Ressourcen zu erforschen und zu nutzen. Jahrtausende waren die Menschen in der Lage, sich zu 90% mit lokalen Ressourcen zu versorgen. Wir arbeiten zusammen daran, an diesem schönen Ort den Anteil wieder zu erhöhen. Wir erkunden gemeinsam die Möglichkeiten und sinnvollen Elemente, die unser Waldgarten haben soll. Es ist ein gemeinschaftlicher Prozess.

Ob es Holz als Baustoff, Pflanzen, die sich selbst vermehren oder Gehölze, die über Jahre Ertrag erzeugen; es gibt sehr viele Möglichkeiten, den Ertrag des Landes einfach zu steuern und zu steigern, ohne Ausbeuter zu sein. Es ist ein Ort, an dem Menschen sich ausprobieren können, als Sorgetragende, als Verantwortliche im besten Sinn.

Die Kursleiterin Marit Marschall ist Permakulturdesignerin und hat den Baumplan als Permakultur-Designmethode entwickelt. Aus dem Bedürfnis heraus, dass wir uns als Menschen wieder ganz in den Lebensprozess einbetten, der uns umgibt. Sie empfindet, es ist höchste Zeit, uns als naturverbundene Menschen wieder der Erde zuzuwenden und das Beste: es macht Spaß!

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung