CoLearning-Circle Fair Share

  • Zeiten
      10. Januar 2022 bis 28. Februar 2022 (acht Termine) jeden Montag von 18:00 bis 20:00 Uhr
      Vorab-Kennenlerntreffen im Herbst 2021 (wir informieren die Teilnehmenden)

      Bewerbung bis 24.10.2021
  • Kosten
      Die Teilnahme am CoLearning-Circle ist kostenlos.

      Über eine Beteiligung nach Selbsteinschätzung an unseren Kosten für die Infrastrukturnutzung der Akademie und von ggf. genutzten Online-Tools freuen wir uns.

Sonstige
CoLearning-Circle Fair Share

„Fair Share? Klingt gut! Machen wir…“ Doch das ist vielleicht leichter gesagt als getan. Ist das dritte ethische Grundprinzip der Permakultur reiner Idealismus oder steckt darin vielleicht gar strukturelles Potenzial bis hin zu einer veränderten Wahrnehmung der Welt?

In unserem CoLearning-Circle wollen wir uns über einen Zeitraum von zwei Monaten ein Mal wöchentlich online zusammenschalten, um uns gemeinsam über diesen Themenkomplex Gedanken zu machen und auszutauschen. Wir beabsichtigen, uns in vielfältiger Weise auf einen Weg zu begeben, den uns das dritte ethische Grundprinzip als Eingangstor anbietet und wollen dabei tief eintauchen, um gemeinsam zu forschen und zusammenzutragen. Anregende Fragen, denen wir uns anfangs oder im Verlauf stellen, könnten folgende sein:

• Was ist eigentlich fair / gerecht?

• Warum fällt uns das Teilen so schwer?

• Auf welche Arten kann fair geteilt werden?

• Welcher Freiheitsbegriff ist mit Teilen verbunden?

• Meint (faires) Teilen nur Verschenken (von Überschüssen)?

• Reicht für "Fair Share" das Stellen der Verteilungsfrage aus?

• Was bedeutet "Fair Share" im Umgang mit Geld und Eigentum?

• Wie kann „Fair Share“ tiefgehend in Praxisprojekte implementiert werden?

Bei diesem Experiment wollen wir es wagen, den gewohnt partizipativen Ansatz von Kursen und Workshops zu übersteigen, um eine inklusive Lernerfahrung zu ermöglichen. Das bedeutet, dass die Teilnehmenden nicht nur innerhalb eines vorgefertigten Rahmens samt geplantem Ablauf und vorgegebenen Rollen zum aktiven Mitmachen eingeladen sind, sondern sogar all das entsprechend eingebrachter Bedürfnisse mitgestaltet werden darf. Unser gemeinsames Programm und dessen letztliches Resultat können also nicht vorweggenommen werden, sondern entstehen im Prozess. Sicher ist nur eines: es wird uns verändern.

Beginnend ab 10. Januar 2022 treffen wir uns bis zum 28. Februar 2022 (acht Termine) jeden Montag von 18:00 bis 20:00 Uhr. Es wird im Vorfeld (Herbst 2021) ein Vorab-Kennenlerntreffen geben, welches terminlich mit den Teilnehmenden abgestimmt wird. Dies wollen wir vor allem nutzen, um gemeinsam über methodische Möglichkeiten zur Prozessgestaltung und nutzbare Online-Tools zu sprechen und zu entscheiden.

Um den Wunsch zur Teilnahme zu signalisieren, schickt uns bitte bis zum 15.10.2021 eure höchstens fünf Sätze umfassende Motivation oder Erwartung für bzw. an das Bildungsangebot. Sollten sich mehr als zehn Personen auf diese Weise melden, so behalten sich die Initiatoren vor, im Hinblick auf Diversität eine Auswahl zu treffen.

Buchung

Anmeldung zu dieser Veranstaltung