Anmeldung zum Basisjahr

  • Zeiten
      beginnt im Juni 2022
      endet im Juni 2023
  • Kosten
      Wir arbeiten mit einem solidarischen Preismodell: zwischen 1.900€ und 3.000€,
      weitere Infos dazu siehe unten.

      Zzgl. Unterkunft & Verpflegung bei den einzelnen Kursen.

Basisjahr
Basisjahr Sommer 2022

Du willst die Erfahrungen des Permakultur Design Kurses fortsetzen und vertiefen?
Das Basisjahr Permakultur Design ermöglicht dir, gemeinsam mit anderen mehr über Permakultur zu lernen und euch gegenseitig dabei zu inspirieren, das eigene Leben zukunftsfähiger zu gestalten.

Unsere Weiterbildung ist ein kraftvoller Weg, um das zu erreichen, worum es in der Bildung für nachhaltige Entwicklung geht: die Stärkung von Gestaltungskompetenz – der Fähigkeit, orts- und kontextangepasste Lösungen für den Wandel unserer Gesellschaft zu entwickeln und umzusetzen.

Während der Weiterbildung erforschst du die Ressourcen in deinem eigenen Umfeld, um sie besser nutzen zu können und setzt Aspekte nachhaltiger Lebensweisen im eigenen Leben um. Du übst dich darin, systemisch zu denken und nachhaltige Landnutzung und Projektgestaltung dem jeweiligen Kontext angemessen und vielfältig zu praktizieren. Dabei tauchst du in lebendige Gestaltungsprozesse ein und lernst, ihnen bewusst eine Richtung zu geben.

Da Projekte in der Regel in einem sozialen wie kulturellen Kontext stattfinden, geht es auch darum, soziale Prozesse wahrzunehmen und zu gestalten und mit Konfliktsituationen konstruktiv umzugehen. Die begleitenden Kurse, das Arbeiten in Kleingruppen sowie regelmäßige Reflektionseinheiten unterstützen dieses Lernfeld.

Das regionale Basisjahr Ost 2022 wird begleitet von Alexa Junge und Sandra Passaro, startet urban im Juni 2022 in Potsdam und endet im Juni 2023 in Berlin. Die Themenkurse werden auf Permakultur-Höfen und Lernorten in Brandenburg und Sachsen-Anhalt auf dem Land stattfinden: Ökodorf Sieben Linden in der Altmark, Stein-Häger-Hof in der Uckermark und dem Werkhofgarten Kleinkrausnik im Landkreis Elbe-Elster.
In diesem Sommer Basisjahr Ost werden wir nach bewährten Techniken aus der Vergangenheit forschen, die Herausforderung der Gegenwart annehmen (lernen) und euch mit zeitgemäßen Methoden für die Zukunft ausstatten. Wir werden stets die Bezüge zu euren eigenen Projekten und Realitäten herstellen, gleichzeitig aber einen globalen und politischen Blick aus der Vogelperspektive wagen – denn nichts (be-)steht isoliert.

Kosten

Wir arbeiten mit einem solidarischen Preismodell:

  • ermäßigter Preis – 1.900 Euro 
  • kostendeckender Preis – 2.500 Euro 
  • Unterstützungspreis – 3.000 Euro 

Du entscheidest auf Grundlage dieser Hintergrund-Informationen, welchen Preis du zahlst.

Es kommen Kosten für Unterkunft und Verpflegung bei den Kursen hinzu.

Termine

Alle Kurstermine und nähere Informationen zu den einzelnen Kursen findest du in der Kursübersicht (rechts in der sidebar).

Voraussetzung für den Einstieg in die Permakultur Design Weiterbildung ist die erfolgreiche Teilnahme an einem Permakultur Design Kurs, der von der Permakultur Akademie, anderen Instituten und selbstständigen Permakultur Designer*innen in regelmäßigen Abständen angeboten wird. Dieser Kurs legt die Grundlagen und gibt einen Überblick über die Anwendungsbereiche der Permakultur. Die Weiterbildung zum/zur Permakultur Designer*in kann parallel zu Studium oder Berufsleben absolviert werden – im Durchschnitt wird zusätzlich zu den Besuchen der Veranstaltungen mindestens ein Tag pro Woche benötigt, um die Weiterbildung und ihre Elemente zufriedenstellend nutzen zu können.

Bei Rückfragen und Unklarheiten bieten wir am 21.02.2022 eine Frage-Antwort-Videokonferenz an.


Platzvergabe
Sollten sich am 1. März mehr Menschen anmelden, als es Plätze gibt, losen wir die Plätze aus unter allen, die sich am 1. März angemeldet haben. Ab dem 2. März vergeben wir die Plätze in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung. 10 Plätze sind zunächst für Menschen aus der Region reserviert.
Anmeldeschluss ist der 01.04.2021. Bis zum 15.04.2022 erhältst du von uns Bescheid, ob durch die Anmeldungen und die gewählten Preise das benötigte Budget zusammengekommen ist, damit das Basisjahr stattfinden kann. Sollte dies nicht der Fall sein, laden wir dich zu einer Bieterrunde ein. Sobald das Budget gedeckt ist, erhältst du eine Platzbestätigung mit einer Rechnung über die Teilnahmegebühr von uns. Deine Anmeldung ist dann mit der Überweisung der Anzahlung von 400 € verbindlich. Diese Anzahlung ist bis zum 31.04.2022 fällig. Der Restbetrag ist spätestens am 15.05.2022 fällig. Vor der Überweisung des Gesamtbetrages garantieren wir dir keinen Platz im Basisjahr. Solltest du monatliche Ratenzahlung wünschen, ist deine Anmeldung erst verbindlich, wenn wir ein Lastschriftmandat von dir erhalten haben.

Rücktrittsbedingungen
Solltest du nach dem 02.05.2022 von der Weiterbildung zurücktreten, behalten wir die Anzahlung von 400 € ein. Trittst du nach dem 15.05.2022 zurück und können wir deinen Platz nicht mehr neu besetzen, wird die gesamte Teilnahmegebühr fällig.

Informationen zum Anmeldeprozedere
Dich hat das Konzept der Weiterbildung überzeugt und du bist dir sicher, dass du das Basisjahr absolvieren möchtest? Dann melde dich hier für das Basisjahr an! Dabei gehst du so vor:

  • Lies dir die Informationen zu unserem solidarischen Preismodell aufmerksam durch und entscheide dich, welchen Preis du zahlst. Nur wenn es Teilnehmende gibt, die den Unterstützungspreis zahlen, können wir auch den ermäßigten Preis ermöglichen.
  • Lade den Anmeldebogen (als .pdf, als .doc oder .odt) sowie das SEPA-Lastschriftmandat (.pdf) herunter, lies dir beides aufmerksam durch und fülle sie vollständig aus.
  • Bitte achte dabei darauf, die »Vertraglichen Vereinbarungen«  ebenso zu unterschreiben wie das »Lastschriftmandat«
  • Scanne die Dokumente vollständig ein bzw. erstelle zwei PDF-Dateien.
  • Melde dich ab dem 01.03. hier an und lade dabei die Dateien hoch. (Du brauchst sie uns nicht per Post zuzusenden!)